Artikel mit dem Tag "2015"



06. Januar 2018
3000 Kilometer in 15 Tagen mit dem Wohnmobil. Fünf Bundesstaaten (Colorado, Wyoming, Montana, Idaho und Utah), vier Nationalparks und zwei State Parks – das war unser erster gemeinsamer Trip als Familie in Amerika. Damals mussten wir schnell feststellen: ein Monster-Trip! Aber er war großartig, wenn auch zwischenzeitlich mit einigen kleineren wie größeren Hindernissen.

06. Oktober 2015
Wie immer kommt das Ende recht schnell. Auch bei der Rückfahrt zum Airport macht es uns Houston nicht leicht und so kommen wir gerade noch rechtzeitig zum Abflug an. Leider reicht es so nicht einmal mehr um vorab die Windel zu wechseln. Aber egal, der Flug ist ja lang genug und Platz hat´s auch. Sogar genügend auf dem Sitz. Denn zurück fliegen wir Business Class - das erste Mal mit Baby. Das wollten wir uns einfach bei dem langen Flug gönnen. Die Blicke der Mitreisenden sprechen natürlich...

05. Oktober 2015
Die Tage in unserem Hotel, dem Holiday Inn Club Vacations, und in Galveston sind eher unspektakulär. Wir machen eine kleine Stadtbesichtigung von Galveston City und stellen als erstes fest wie gänzlich unpraktisch die wahnsinnig hohen Bordsteine hier für Leute mit Kinderwagen sind. Als zweites wie unspektakulär Galveston an sich ist. Und drittens, dass man Sonntags beim Ihop (hier gibt´s Pancakes in allen Variationen) 1,5h Wartezeit auf einen Sitzplatz hat. Wow! Als wir vorbeifuhren und...

02. Oktober 2015
Touch down in Houston. Endlich. Es ist Abend - kurz vor 19 Uhr - als wir in Houston landen. Bis wir unser Gepäck und unseren Mietwagen haben vergeht eine gefühlte Ewigkeit - in Wahrheit immerhin fast zwei Stunden! Bis zu unserem Hotel in Galveston am Golf von Mexiko benötigt man normalerweise gut 90 Minuten. Normalerweise, denn natürlich kommt es mal wieder ganz anders. In weiser Voraussicht setze ich mich zu unserem ziemlich müden Sohn auf die Rückbank. Der Tag war lang, der Flug...
01. Oktober 2015
Wir sind zurück in Denver. Einen Tag früher als geplant. Ja, es ist tatsächlich so. Wir sind jetzt zum Schluss endlich einmal früher dran! Wie das passieren konnte? Nun gut, wir haben einfach einen Programmpunkt gestrichen und beschlossen relaxt zurück zu fahren. Ein kurze Zusammenfassung: eigentlich war noch der Besuch der Canyonlands geplant. Da wir uns hierfür aber wieder auf die ewige Suche nach einem Campground hätten machen müssen und gehört haben, dass prinzipiell eh alles...
29. September 2015
Daaa! Ja genau da! Da war sie die Ausfahrt... Wir rauschen vorbei, denn mit dem Wohnmobil bleibt keine andere Möglichkeit. Vollbremsung unmöglich. So haben wir die Ausfahrt Richtung Moab zum Arches Nationalpark verpasst. Aber wir haben Glück im Unglück, die nächste Ausfahrt ist nicht allzu weit - für amerikanische Verhältnisse. Und dann holt uns das Glück glücklicherweise nochmal ein. Denn die Straßenquerung unter welcher wir durchmüssen ist genau 1,5 Fuß höher als unser Wohnmobil....

28. September 2015
Nach einem Tag Pause ist heute wieder Fahren angesagt. Etwas mehr als 200 Meilen, rund 300 Kilometer, stehen auf dem Plan. Mit dem Wohnmobil also bestimmt eine fast vierstündige Fahrt - mit Pausen... am Ende aber eine Tagestour.

27. September 2015
Wir stehen bei MC Donald´s auf dem Parkplatz - auf der Suche Internet. Nicht wegen dem Schrecken der vergangenen Nacht, sondern weil wir gerne mal eine warme Dusche und ein richtiges Bett hätten und entspannen wollen, entschließen wir uns ein Hotelzimmer oder ähnliches zu nehmen. Bei hotels.com werde ich - dank MC Donalds-Wifi - bald fündig. Ein Appartement im Newpark Resort & Hotel mit Kochnische und allem drum und dran in Park City. Gleich in der Nähe ein Outlet-Center. Wir sind uns...

27. September 2015
Ein kleiner holpriger Feldweg führt uns auf den Campingplatz. Am Eingang steht ein abgewracktes Auto wie aus einem Horrorfilm. Der Campingplatz ist verlassen. Wir schauen uns um. Es ist keine Menschenseele da. Nichts. Niemand. Alle Plätze frei. Freie Auswahl für uns - super! Schließlich haben wir bereits wieder einen langen Tag mit Fahren hinter uns. Zwar waren es nicht viele Kilometer doch die knapp 180 zurückgelegten Meilen über Landstraßen und durch Wälder benötigten Zeit mit dem...

Der Grand Teton Nationalpark südlich des Yellowstone Nationalparks.
25. September 2015
Ja, wir hätten es wissen können und sollen. Aber planen ist mit Baby nicht mehr so unser Ding. Keine Zeit. Und so durchqueren wir den Grand Teton Nationalpark an einem Tag mit mehreren Fotostopps. Leider. Hätten wir gewusst welch wunderschöne Landschaft - und dazu noch ein toller "Indian Summer" - sich uns hier bietet, hätten wir wohl etwas anders geplant. So ist es halt.

Mehr anzeigen

Unsere Blogartikel erscheinen bei:

aFamilyBlogs by windeln.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste