Im höchsten Pub Afrikas mit Kleinkind

Ein Kaba auf 2874 Metern

Nach unserer Fahrt über den Sani Pass sind wir natürlich im "Highest Pub of Africa" eingekehrt.

Der höchstgelegene Pub von ganz Afrika liegt auf 2874 Metern und ist sozusagen die Krönung der Passstraße zwischen Südafrika und Lesotho.

Von der Terrasse der Kneipe hat man einen wunderbaren Blick auf den Pass und bei guter Sicht bis hinab ins "Tal".

 

Der ganz besondere Einkehrschwung am Sani Pass...

Es erinnert ein wenig ans Skifahren. Nur eben, dass man hier nicht die Piste mit Blick auf das Restaurant hinunterrast. Nein, am Sani Pass da schlängelt man sich die letzten Meter der Passtraße, beäugt von zahlreichen Touristen die bereits oben auf den Felsen oder der Terrasse des höchsten Pubs von Afrika stehen, hinauf. Kaum am höchsten Punkt des Passes auf 2873 Metern angelangt, die Grenze nach Lesotho passiert, führt einen der Weg unweigerlich zum Pub. Man parkt das Auto und läuft - als sei man magisch angezogen - zu den Felsen nach vorne um ebenfalls den unbeschreiblichen Blick hinab auf den Pass zu werfen. Jetzt steht man auch da: genießt, atmet tief ein, staunt und beobachtet. Ein Einkehrschwung der Extraklasse!

Der höchste Pub Afrikas:

Bei unserem ersten Besuch im höchsten Pub Afrikas war es zu frisch und windig um draußen zu sitzen. Auf 2874 Metern kann eben schon mal ein Wind gehen. Also hinein in den Pub, hinein ins Abenteuer! Denn der Pub ist nicht nur "The highest Pub of Africa", sondern auch eines der ausgefallensten und gemütlichsten in denen wir je waren.

 

Die Wände sind verziert mit lustigen Schildern und Sprüchen, überall Unterschriften von den Gästen, Fußballtrikots und Geldscheine aus aller Welt sind an die Wände genagelt. Wir kommen - auch hier drinnen - nicht aus dem Staunen heraus. Und aus dem Lesen auch nicht. Je intensiver und aufmerksamer man den Blick durch den Raum schweifen lässt umso mehr verrückte Sachen entdeckt man. Also erst einmal ein Bier und etwas zu Essen bestellt und für den Zwerg einen Kaba. Ein Kaba auf 2874 Meter - Samus höchster Kaba ever!

 

Die Atmosphäre besticht einfach. Vielleicht tut die Höhe auch etwas dazu. Wir wissen es nicht, wir sind einfach nur begeistert...

Zwischen Südafrika und Lesotho, am Sani Pass, liegt der höchste Pub von Afrika.
Das höchste Pub in Afrika am Sani Pass.

Die Geschichte des höchsten Pubs von Afrika:

Wer die Geschichte des Sani Passes kennt, dem ist der Name David Alexander bereits ein Begriff. Wer sie nachlesen möchte kann dies gerne hier tun. David Alexander, der Mann der für den Ausbau des Passes für motorbetriebene Fahrzeuge verantwortlich war, war es auch, der die Idee hatte eine Lodge an der höchstgelegenen Stelle des Passes zu bauen. Er beantragte damals einen Bauantrag für seine Idee. Doch bis dieser Bauantrag genehmigt wurde, hatte David Alexander seine Firma bereits verkauft. So setzten erst seine Nachfolger die Idee einer Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeit für die Reisenden über den Sani Pass um.  

 

im höchsten Pub von Afrika bleibt kein Getränke-Wunsch unerfüllt.
EIn unglaubliche Getränke-Auswahl im höchsten Pub von Afrika auf 2874 Metern.

Heute gibt´s Spaghetti & Glühwein auf 2874 Metern:

Hier oben gibt es mittlerweile alles was das Herz begehrt: Suppen, Toasts, Spaghetti, Steak - kein Wunsch bleibt offen. Auch die Getränkeauswahl ist berauschend groß und vielfältig. Schade, dass diese den Touristengruppen vorbehalten bleibt. Den Pub als Selbstfahrer in vollen Zügen genießen - das geht ohne Übernachtung in der Lodge leider nicht. Auch wenn jegliche Spirituosen frohlockend hinter der Theke lauern. Selbst Glühwein für die häufig kalten Tage gibt es. Zu einem erstaunlich humanen Preis: 1,50 € (Wechselkurs im September 2017). Über Preis-Leistung oder Touristenabzocke kann man sich hier oben auf 2874 Metern definitiv nicht beklagen!

 

Im Nebel des Grauens....

Viel zu sehen gibt es hier oben im Niemandsland, nur wenige Meter neben der Grenze zu Lesotho, ja eigentlich nicht. Der Blick auf eine recht karge Landschaft, der Blick auf den Pass und der Blick hinab ins Tal. Wer Glück hat kann bei besten Wetterbedingungen bis nach KwaZulu-Natal in Südafrika blicken. Aber nur wer Glück hat. Denn hier oben auf fast 3000 Metern ist man oft nicht in den Wolken, sondern sogar über den Wolken.

 

Vor allem im Frühjahr zieht die Wolkendecke regelmäßig am Nachmittag zu. Bei unserem ersten Pub-Besuch steigt am frühen Nachmittag urplötzlich und sehr schnell dichter Nebel herauf. Wie im Horror-Film "The Fog - Nebel des Grauens", vereinnahmt die Nebelwand lautlos und ungefragt einfach alles.

 

Keine Wunder, dass die letzten Touristentouren bereits vor über einer halben Stunden den Pub verlassen hatten. Ab diesem Moment waren wir die einzigen Gäste der höchsten Bar Afrikas gewesen.

 

Sani Top in den Wolken.
Es zieht zu: Nebel am Sani Pass.

Auf dem Sofa vor dem Kamin oder draußen mit einmaligem Ausblick:

Der 1. Besuch: Wir relaxen auf dem Sofa. Samu begeistert in gewohnter Weise mit seiner offenen fröhlichen Art die Angestellten. Sie tanzen, sie lachen, sie singen. Wir fühlen uns hier wirklich wie im Himmel... Wir wollen hier bleiben!

 

Der 2. Besuch: Das Wetter ist traumhaft wir setzen uns an einen der Tische draußen und genießen Wetter und Ausblick. Samu springt über die Steine, dann zieht es ihn nach drinnen zur Musik und "seinen" Bedienungen. Tanzen, singen, lachen... Nirgendwo waren wir dem Himmel bisher näher. Hier bleiben wir!

 

Doch leider mussten wir uns vom höchsten und coolsten Pub Afrikas irgendwann trennen. Doch wir sind uns einig: Bye, Bye - wir kommen wieder!

Highest Pub in Africa mit gigantischem Ausblick auf den Sani Pass.
Im Himmel: Das highest Pub in Africa am Sani Pass.

Weitere Blogposts aus Südafrika & Lesotho:


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Ellen (Montag, 13 November 2017 13:20)

    Liebe Mel,
    Das klingt ja spannend! Die Kombi Glühwein und Spagghetti hat was. Vielen Dank für den schönen Artikel!
    Herzliche Grüsse,
    Ellen

  • #2

    Kind im Gepäck (Dienstag, 14 November 2017 13:22)

    Liebe Ellen,
    vielen Dank, dass Dir das Lesen Spaß gemacht hat. Und wer weiß, vielleicht trifft man sich ja mal da auf die Kombi "Glühwein & Spaghetti"!
    Viele liebe Grüße
    Mel

  • #3

    Ria (Mittwoch, 15 November 2017 15:48)

    Ich bin ja ein Glühwein-Fan. Das wäre ja mal ein cooler und außergewöhnlicher Ort für meinen nächsten Glühwein ;-)
    Liebe Grüße
    Ria

  • #4

    Kind im Gepäck (Mittwoch, 15 November 2017 18:19)

    DAS wäre definitiv ein cooler, außergewöhnlicher Ort für einen Glühwein!
    Hab überlegt, aber Bier war irgendwie besser für den Moment ;-)
    Ein Grund für dich hinzufahren ;-)

    Alles Liebe!

Unsere Blogartikel erscheinen bei:

Deine Plattform für Reiseinspiration

FamilyBlogs by windeln.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste