Artikel mit dem Tag "infos"



02. März 2019
Wir haben im September 2015 mit unserem gerade 5-monatigem Sohn rund eine Woche im Yellowstone Nationalpark verbracht. Wir sind mit dem Wohnmobil durch den gesamten Park gefahren. Den gesamten Erfahrungsbericht und unser tägliches Befinden, sowie unsere Unternehmungen findet ihr hier. Im Nachhinein sind wir sehr froh, dass er noch so klein war, denn mit Kleinkind kann der Besuch äußerst anstregend werden. Warum und wem wir raten oder auch abraten den Yellowstone zu besuchen erfahrt Ihr nun:

26. Januar 2019
Ich atme tief durch und schaue vorsichtig Richtung Ablegeplatz. Hinter mir beschwert sich der Zwerg kleinlaut. Ein Ehepaar schaut zu uns auf das Wasser. Ob sie mich brüllen gehört haben? Ich wei´ß es nicht. Wobei mein "Jetzt ist aber Schluss hier!", schon sehr laut war. Aber ich wusste mir ehrlich gesagt leider nicht anders zu helfen und das Kajak hatte schon bedrohlich zu schwanken begonnen. Warum? Weil der Zwerg auch unbedingt ein Paddel wollte, oder die Kamera, oder sonst irgendwas......

Das North Rim im Grand Canyon Nationalpark
23. Juli 2018
Der Grand Canyon ist einer DER Nationalparks der USA. Nahezu jeder USA-Reisende möchte ihn mal gesehen haben. Leider entscheiden sich die meisten oftmals nur für Tagesausflüge dorthin. Wir hatten bei unserem ersten Grand Canyon-Besuch auch nicht allzu viel Zeit. Dabei sollte man den Grand Canyon - finden wir - unbedingt ausgiebig genießen, denn er ist noch so viel vielfältiger und hat noch so viel mehr zu bieten als er schon beim ersten Wow-Erlebnis zeigt. Der Grand Canyon ist riesig und...

30. Mai 2018
Weißenfels? Weißenfels! Die Stadt an der Saale steht sicherlich bei kaum jemanden auf dem Plan einer Städtetour. Warum eigentlich nicht? Zugegeben, wir wären auch nicht "freiwillig" nach Weißenfels gekommen, aber unserer Stadterkundung mussten wir feststellen, dass es hier eine ganze Menge an historischen Highlights zu entdecken gibt.

04. April 2018
Seine Gesichtsfarbe ändert sich binnen weniger Sekunden von einem hellen Teint (und 3 knallroten Stichen) zu einem kreideweiß. Selbst die Stiche verlieren urplötzlich ihre Farbe. Die Mundwinkel hängen schlaff herab, die Augen blicken schräg gegen die Decke. Er wird doch nicht....! Aber es ist wie bei unseren Katern. Die fangen auch plötzlich an laut zu schlecken, das Maul zu verziehen als ob sie eben ein halbes Rind verschlungen hätten, dann deuten sie die Sitzhaltung an - setzen sich...

17. März 2018
Der Sani Pass in Südafrika: uns hat er überzeugt, deshalb schreiben wir noch einmal darüber. Dieses Mal allerdings einen persönlichen Bericht. Ein Erfahrungsbericht, ohne Fakten, Tipps und Schauermärchen. Dafür mit unseren Gedanken, viel Gefühl und etlichen Emotionen.

Safari mit 4x4-Mietwagen im Hluhluwe-Imfolozi Game Reserve.
27. Januar 2018
"Maaaan!" - brülle ich und stoße mir den Kopf am Vordersitz an. "Da liegt Stacheldraht!", schreit Rolf. "Da liegt waaas?", hake ich verdutzt nach obwohl ich es natürlich klar und deutlich verstanden habe. "Stacheldraht", gafft er mich an. "Aber wir sind mitten im Park was hat da Stacheldraht zu suchen...", wundere ich mich laut und werfe einen Blick nach draußen. Tatsächlich liegt ein mehrere Meter langes Stück Stacheldrahtzaun mitten auf der Fahrbahn - wenn man das Fahrbahn nennen kann....

20. Januar 2018
Vorweg: haltet Euch nicht mit dem Namen des Parks auf. Ihr werdet ihn sowieso nie richtig aussprechen, zumindest nicht in "Zulu". Denn das "Hlu" in Hluhluwe ist ein komisch gegurgeltes "Chschlu", welches wir nicht wirklich fähig sind auszusprechen - Ausnahmen ausgenommen. Das Hluhluwe - Imfolozi ist das älteste Game Reserve mitten im Herzen des "Zululandes" welches Südafrika zu bieten hat. Es liegt rund 250 Kilometer nördlich von Durban in der Provinz KwaZulu-Natal. Beide Gebiete waren...

16. Dezember 2017
Unglaublich! Es ist der Oberhammer! Die coolste Dusche meines Lebens. Während mir das lauwarme Wasser den Rücken runterfließt stehe ich einfach nur da und staune mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Es ist so ein Moment, wo du nicht weißt ob du wegrennen sollst um eine Kamera zu holen oder stehen bleibst und genießt. Zum Glück entscheide ich mich für Letzteres und genieße den Moment. Den Moment, als ich beim Duschen ein Nashorn beim Grasen beobachte. Keine 100 Meter von mir entfernt,...

06. November 2017
Nach unserer Fahrt über den Sani Pass sind wir natürlich im "Highest Pub of Africa" eingekehrt. Der höchstgelegene Pub von ganz Afrika liegt auf 2874 Metern und ist sozusagen die Krönung der Passstraße zwischen Südafrika und Lesotho. Von der Terrasse der Kneipe hat man einen wunderbaren Blick auf den Pass und bei guter Sicht bis hinab ins "Tal".

Mehr anzeigen

Unsere Blogartikel erscheinen bei:

aFamilyBlogs by windeln.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste