Ausflugsziele rund um St. Gallen

Zu Land, zu Wasser und auf dem Berg

Das Kanton Sankt Gallen, mit seinem gleichnamigen Hauptort St. Gallen, in der Ostschweiz ist wesentlich größer als so mancher im ersten Moment vielleicht denkt. Denn es umfasst nicht nur die wohlbekannte Stadt, sondern ein über 2000 Quadratkilometer großes Gebiet mit rund 503 000 Einwohnern und ist damit das sechst größte Kanton überhaupt. Es grenzt im Norden an Thurgau, im Osten an den Bodensee und Liechtenstein, im Süden an Graubünden und im Westen an Glarus und Schwyz.

Wir haben uns bei unserem Besuch auf die nahen Ausflugsziele rund um und in St.Gallen konzentriert und stellen Euch unsere Top 6 hier einmal vor.

 

Eine bestimmte Reihenfolge / Wertung gibt es nicht, denn alle sechs Ausflugsideen sind ein unbedingtes Muss im Kanton St. Gallen. Wir haben sie nach der Entfernung zum Zentrums des Hauptorts St. Gallen sortiert.

  • Wildpark Peter & Paul SG
  • Naturmuseum SG
  • Säntispark Badewelt in Abtwil 
  • Bodenseeschifffahrt ab Rorschach
  • Maestrani´  s Chocolarium in Flawil
  • Säntis - der Berg 

Sobald zu den einzelnen Unternehmungen die Blogbeiträge vorhanden sind, sind diese durch einen Klick auf das Symbol in der Karte zu finden. 



Wildpark Peter & Paul:

Am Eingang vom Wildpark "Peter&Paul".

Lage: Der Wildpark Peter & Paul liegt wunderschön unweit des Zentrums der Stadt St. Gallen auf einem Hügel 780 Meter über dem Meeresspiegel.

Anschrift: Kirchlistr.92, 9010 St. Gallen.

Anfahrt / Parken: Mit dem PKW kann man direkt vor den Wildpark fahren. Hier steht eine begrenzte Anzahl an kostenfreien Parkplätzen zur Verfügung.

Mit dem Bus (Linie 5 oder 9) fährt man ab dem Hauptbahnhof bis zur Haltestelle "Sonne". Von hier sind es noch etwa zehn Minuten zu Fuß zum Park.

Kosten: kostenlos. Der Eintritt ist frei. Hunde sind an der kurzen Leine erlaubt.

Öffnungszeiten: Der Wildpark ist durchgängig geöffnet.

Besuchsdauer: zwischen 1 bis 3 Stunden.

Kinderwagentauglich? Ja, die Wege sind kinderwagen- und rollstuhltauglich. 


Weitere Informationen zum Park findet Ihr von uns hier - im Blogbeitrag "Natur in und um St. Gallen - Bodensee".


Naturmuseum St. Gallen:

Ganz viel Natur erleben im Naturmuseum St. Gallen

Lage: Das Naturmuseum liegt etwas außerhalb des Zentrums der Stadt St. Gallen in Richtung Waid (grob Rorschach). 

Anschrift: Rorschacher Str. 263, 9016 St. Gallen.

Anfahrt / Parken: Mit dem PKW kann man sich in der Umgebung einen Parkplatz suchen (schwierig). Am Wochenende ist es erlaubt kostenfrei auf den Parkplätzen der Firma Fisba AG zu parken. 

Praktischer ist die Anreise mit dem Bus (Linie 1). Dieser hält direkt schräg gegenüber des Naturmuseums. 

Kosten: 12 CHF,- Erwachsene ab 16 Jahren. Kinder sind kostenfrei. Freien Eintritt gibt es bspw. auch mit der Bodensee Erlebniskarte.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 - 17 Uhr. Mittwochs ist bis 20 Uhr geöffnet.

Besuchsdauer: zwischen 1 bis 3 Stunden.

Kinderwagentauglich? Nein. Kinderwagen sind im Museum nicht erlaubt. Am Eingang gibt es dafür Babytragen zum Ausleihen.


Weitere Informationen zum Museum findet Ihr von uns hier - im Blogbeitrag "Natur in und um St.Gallen - Bodensee".


Badewelt Säntispark:

Kinderbadewelt im Säntispark.

Lage: Die Badelandschaft "Säntispark" liegt unweit der A1 wenige Autominuten von St. Gallen entfernt in Abtwil.

Anschrift: Wiesenbachstr. 7, 9030 Abtwil.

Anfahrt / Parken: Mit dem PKW der Beschilderung Säntispark folgen. Es stehen genügend gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Mit dem Bus (Linie 7) gelangt man ab St. Gallen / Bahnhof nach Abtwil bis zur Haltestelle "Säntispark". 

Kosten: Es gibt die unterschiedlichsten Eintrittskarten, je nach Aufenthaltsdauer und inkludierten Leistungen. Für 4 Stunden zahlen Erwachsene bspw. 36,- CHF und Kinder (6-15 Jahre) 26,- CHF. 

Bitte den genauen Badetarif hier überprüfen.

Öffnungszeiten: Die Badewelt hat 365 Tage im Jahr geöffnet. Die Öffnungszeiten der unterschiedlichen Bereich variieren jedoch. Bitte hier die genauen Öffnungszeiten beachten.

Besuchsdauer: zwischen 2 bis 8 Stunden. 


Weitere Informationen zur Badewelt findet Ihr von uns hier - im Blogbeitrag "Hotel-Check: Säntispark".


Bodensee-Schifffahrt:

Schifffahrt auf dem Bodensee ab Rorschach.

Anschrift (etwa): Hauptstr. 56, 9400 Rorschach, Schweiz.

Die Anlegestelle befindet sich neben dem Bahnhof und der Tourist Information.

Anfahrt / Parken: Wenn die Anreise mit dem PKW erfolgt ist bspw. der Parkplatz am Kurpark geeignet. Von hier sind es etwa 8 Minuten zu Fuß. Wer ein Parkhaus bevorzugt ist in der Parkgarage Stadthof gut untergebracht. Von hier sind es keine 5 Minuten. Achtung: am Hafen direkt gibt es auch einen Parkplatz, hier gilt aber eine Höchstparkdauer von nur 90 Minuten. 

Mit dem Thurbo / der S7 und S25 landet man bei Ausstieg "Rorschach Hafen" direkt neben der Anlegestelle.

Fahrzeiten: Die Schiffe fahren nahezu ganzjährig. Es gibt einen Sommer- und einen Winterfahrplan. Bitte hier informieren.

Die Route: Rorschach - Staad - Altenrhein - Rheineck - Altenrhein - Staad - Rorschach.

Kosten: 34 CHF für Erwachsene, Kinder bis 4 Jahre frei. Es gibt weitere Ermäßigungen.

Dauer: 2,5 Stunden.


Weitere Informationen zur Schifffahrt findet Ihr von uns hier - im Blogbeitrag "Natur in und um St.Gallen - Bodensee".


Maestrani´s Chocolarium:

Eingang zu Maestrani´s Schoggi Erlebniswelt.

Lage: Das Chocolarium befindet sich am Ortsausgang von Flawil.

Anschrift: Toggenburgerstr. 41, 9230 Flawil, Schweiz.

Anfahrt / Parken: Mit dem PKW kann man direkt am Chocolarium kostenfrei Parken.  Vom Bahnhof Flawil fährt man mit dem Postauto zur Haltestelle "Maestrani" oder "Botsberg". Von hier sind es etwa 10min. zu Fuß. Vom Bahnhof zum Chocolarium kann man auch den den Schoggiweg (ca. 30 Minuten) laufen.

Kosten: 14,- CHF für Erwachsene, 8,- CHF Kinder (6-16 Jahre), Familien (max.2 Erw. + 3 Kinder) 34,- CHF. 

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 10 - 18 Uhr (letzter Rundgang 17 Uhr), Samstag - Sonntag: 10 - 17 Uhr (letzter Rundgang 16 Uhr)

Es gibt Schließtage und Ausnahmen. Bitte hier Datum überprüfen.

In die Live-Produktion gibt es nur von Mo.-Fr. einen Einblick.

Besuchsdauer: zwischen 1,5 bis 2 Stunden.

Kinderwagentauglich? Ja, allerdings ist es praktischer und besser Babys in die Trage nehmen.


Weitere Informationen zum Chocolarium findet Ihr von uns hier - im Blogbeitrag "Ein Besuch im Maestrani´ s Chocolarium".


Rund um und auf dem Säntis:

Ausblick vom Gipfelrstaurant auf dem Säntis.

Lage: Der Berg Säntis liegt auf der Gemarkung von drei Kantonen: Sankt Gallen, Appenzell Außerrhoden und Appenzell Innerrhoden.

Anschrift:  9658 Schwende, Schweiz.

Anfahrt / Parken: Die Schwägalp - von hier geht es auf den Säntis hinauf - ist ganzjährig mit dem PKW zu erreichen (es gibt einen Winterdienst). Ausreichend Parkplätze sind vorhanden.

Wer mit der Bahn anreist, muss bis nach Urnäsch oder Nesslau fahren. Von hier geht es mit dem Postauto zur Talstation weiter.

Kosten: 45,- CHF für Erwachsene, 22,50 CHF Kinder (6-16 Jahre). Die Preise verstehen sich für Berg- und Talfahrt. Es gibt Ermäßigungen für Karteninhaber wie der Bodensee Erlebniskarte.

Öffnungszeiten: Die Bergbahn ist nahezu ganzjährig täglich von 7:30 bis 18 Uhr in Betrieb. Die letzte Auffahrt erfolgt um 17:30 Uhr.

Es gibt auch spezielle Fahrten wie Vollmond-Fahrten. 

Bitte hier über den Bahnbetrieb informieren.

Besuchsdauer: zwischen 1 bis 2 Stunden.

Kinderwagentauglich? Ja, aber nur im Restaurant.


Weitere Informationen zum Säntis findet Ihr von uns in den Blogbeiträgen "Erlebnis Säntis" und "Wandern am Säntis".


Hinweis Pressereise / Offenlegung: Wir haben alle Aktivitäten im Rahmen unserer Pressereise nach St. Gallen unternommen und daher überall freien Eintritt erhalten.


Alles zu St. Gallen:


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Birgitta K. (Samstag, 02 März 2019 10:08)

    So viele Tipps, vielen lieben Dank. Da kann unser Schweiz Urlaub wirklich bald mal geplant werden. Ich lese jetzt erst einmal die ausführlichen Artikel zu den einzelnen Punkten und mit der Schoki fange ich an.
    www.kruemelsgrossereise.de

  • #2

    Kind im Gepäck (Montag, 11 März 2019 10:52)

    Super gerne! Also ich kann dir sagen, der Schoggi-Artikel macht nicht nur hunger, sondern vor allem auch Lust auf mehr ;-)
    Dann hoffentlich mal viel Spaß bald in der Schweiz!

Unsere Blogartikel erscheinen bei:

aFamilyBlogs by windeln.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste