AirBnB - Erfahrung mit Kleinkind

Unser 1.Mal in Bilbao

Wir haben in Bilbao unsere allererste AirBnB-Erfahrung gesammelt und sind voll des Lobes!

Von Anfang bis Ende hat alles super funktioniert und unser Gastgeber war super und immer erreichbar.

Eine Erfahrung wie wir sie nur jedem AirBnB-Gast wünschen können - lest selbst!

 

Was für ein herzliches Willkommen in Bilbao!
Was für ein herzliches Willkommen in Bilbao!

Welcome to Bilbao!

Kaum gelang es mir mich in das WLAN des Flughafens einzuloggen, blinkte auch schon eine Nachricht von Xabi - unserem Host- auf meinem Display auf. "Welcome to Bilbao. I´m waiting for you in the apartment. The baby cot is ready.", schrieb er mir inklusive Bild vom aufgebauten Babybettchen. Cool! Auch wenn keiner mit Schild am Flughafenausgang auf uns gewartet hatte, irgendwie fühlte es sich so an. Schnell tippte ich ihm auch ein paar Zeilen, dass wir auf dem Weg sind und uns sehr freuen.

Die Spannung steigt:

Von der angegebenen Bushaltestelle laufen wir gefühlt eine kleine Ewigkeit aus der Stadt heraus (siehe Karte). Die Betonung liegt auf gefühlt. Denn wie sich später herausstellt liegt unsere Unterkunft - im Viertel San Frantzisko)  wirklich perfekt. Lediglich der beschriebene Weg verwirrte uns wohl etwas. Zudem ist Sonntag. Sprich, es ist kaum jemand auf der Straße und so fühlt es sich etwas "abseits" an.

Nach den von Xabi angegebenen rund 15 Minuten sind wir in der angegebenen Straße und suchen die Hausnummer. Gefunden! Gespannt drücken wir auf die Klingel. Xabi meldet sich sofort zu Wort und erklärt, dass er kommt und uns mit unserem Gepäck hilft...

Jetzt beschleunigt sich unser Puls doch ein klein wenig. Wer wird wohl gleich die Türe öffnen? Wie sieht der Typ aus dessen Wohnung wir gleich in Empfang nehmen werden? Sieht die Wohnung denn überhaupt so aus wie angegeben? 


Fragen über Fragen, doch weiter kommen wir mit unseren vielen Gedanken gar nicht mehr, denn schon steht unser Gastgeber im Türrahmen: Xabi! Mit breitem freundlichem Lachen im Gesicht nimmt er uns in den Arm als würden wir uns schon ewig kennen.

Die Wohnung: Küche & Wohnzimmer
Die Wohnung: Küche & Wohnzimmer

Wie zu Hause :-)

Alle Gedanken waren umsonst. Xabi ist die Freundlichkeit in Person. Er erklärt uns ein paar Sachen, gibt ein paar Tipps und schon verschwindet er, damit wir seine Wohnung voll genießen können.

 

Und das können wir definitiv, denn sie ist sauber und super gemütlich UND Xabi hat uns sogar etwas zu trinken in den Kühlschrank gestellt. Zwei Liter Milch, Cola und Bier. Genial! Wir genießen erst einmal ein kaltes Bier, während Samu die Wohnung erkundet. Er fühlt sich  sichtlich wohl. Das merken wir auch daran, dass er sich freiwillig zum Mittagschlaf hinlegt. Xabi hat uns übrigens sogar einen Schlafsack für Samu zur Verfügung gestellt - wow!

 

Bereits nach wenigen Minuten fühlen wir uns also alle wie zu Hause. Kaffee, Tee, Zucker, Mehl, Öl und was man eben alles so zum Kochen oder Backen braucht, Brot und Cerealien, kleine Kuchen, Kekse, Obst und Butter und nicht zu vergessen: sogar Eis hat er uns in das Kühlfach gepackt. Wahnsinn!


Noch am Abend schickt uns Xabi eine Nachricht und erkundet sich ob alles ok ist. Na, klaro! Auch die nächsten Tage sind wir hin und wieder in mit unserem Gastgeber in Kontakt. Xabi ist einfach immer erreichbar für uns!

 

Unser AirBnB-Experiment ist geglückt

Ja, unser erstes Mal AirBnB ist also voll und ganz geglückt. Wir genießen die drei Tage in Bilbao in vollen Zügen und könnten problemlos noch etwas länger in der Wohnung bleiben. Doch leider geht der Flieger.

Zum Abschied treffen wir uns noch einmal mit Xabi. Er hilft uns wieder das Gepäck die Treppen hinunter zu tragen. So herzlich das Willkommen war, so herzlich ist auch der Abschied. Kaum am Flughafen erhalten wir noch eine Dankes-SMS von Xabi mit ganz vielen Grüßen an Samu. 

Auch die Tage nach unserer Rückkehr bleiben wir mit Xabi in Kontakt. Genau so herzlich stellen wir uns AirBnB vor.

 

Wenn Ihr nun unglaublich Lust auf die Wohnung bekommen habt - Xabi´s Apartment in Bilbao findet Ihr übrigens HIER.

 

Ein weiteres geglücktes AirBnB-Erlebnis von unseren Blogger-Freunden Hikelust "Das 1. Mal...!" findet ihr hier.

 


Wie war Eure aller erste AirBnB Erfahrung? Lief diese bei Euch auch so herzlich ab? Oder war es eventuell ein totaler Reinfall?

 

Ähnliche Blogposts:.

Interview mit unserem AirBnB-Host.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Blogartikel erscheinen auch bei:

Deine Plattform für Reiseinspiration

FamilyBlogs by windeln.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste