Artikel mit dem Tag "Familie"



30. März 2020
Ich fühle mich leicht unwohl, wenn ich diesen Artikel schreibe, denn eigentlich sollte Corona nicht zum Thema werden. Aber so wirklich wird es das nicht. Versprochen! In diesem Bericht wird auch keineswegs über das Virus gejammert. Denn wir kommen mit all den Einschränkungen ganz gut klar. Ja tatsächlich! Von uns aus, könnte es sogar fast so weitergehen. Und das haben wir auch unseren vielen Reisen zu verdanken.

21. März 2020
Das Valley of Fire bietet allen Outdoor-Fans ein unvergessliches Erlebnis. Das Tal der feuerroten Sandstein-Formationen liegt rund 80 Kilometer nordöstlich von Las Vegas. Es ist der älteste und größte State Park Nevadas und sicherlich auch der Beeindruckendste. Denn die faszinierende Landschaft von roten Sandsteinformationen entstand vor 150 Millionen Jahren. Heben und Senken der gesamten Region, gefolgt von extensiver Erosion haben diese unglaubliche Gegend entstehen lassen. Wanderungen...

08. März 2020
Der erste Eindruck zählt! Das ist immer so. Ihr kennt es sicherlich, wenn Ihr Euch Bilder eines Ferien-Apartments oder Hauses im Internet anschaut. Ihr klickt Euch durch die Bilder, lasst die Blicke schweifen, alles wird abgescannt und innerhalb weniger Minuten ist entschieden ob die Wohnung bzw. das Haus für Euren Urlaub in Frage kommt oder nicht. Vielleicht habt Ihr sogar schon mal überlegt selbst eine Ferienwohnung oder gar ein ganzes Ferienhaus zu vermieten. Eine Freundin von uns...

Roadtrip mit Kleinkind von New Mexiko, durch Arizona nach Nevada.
02. März 2020
Der Abschied von Albuquerque fällt uns - bei ziemlich kühlen Temperaturen - nicht schwer. Guten Mutes und voll Freude machen wir uns auf die fast 950 Kilometer lange Fahrt nach Las Vegas. Als wir nach fast zwei Stunden immer noch nicht die Bundesgrenze zu Arizona überquert haben, fragen wir uns allerdings mal kurz, was uns bei dieser Planung geritten hatte. Nunja, wir wollen einfach zügig nach Las Vegas. Dann sinken die Temperaturen im Sekundentakt. Von knapp über 50 Degress geht es tik...

15. Februar 2020
Kaum haben wir die texanische Grenze passiert, erleben wir New Mexiko. Der Name deutet zwar noch auf Mexiko hin, doch hier ist es gänzlich anders als im texanisch - mexikanischen Grenzgebiet einige Kilometer südlicher. Unser Fokus liegt zunächst auf dem White Sands Nationalmonument: den schneeweißen Sanddünen im Süden von New Mexiko. Zum Sonnenuntergang treffen wir im Park ein und stürmen sofort auf eine der hohen weißen Dünen. Unglaublich, es sieht aus wie am Meer, von den...

09. Februar 2020
Die Old Ore Road im Big Bend National Park in Texas ist eine der bekanntesten 4x4 (Allrad-) und High Clearance Strecken im Park. Die Straße ist etwa 26 Meilen lang, sprich rund 43 Kilometer, und liegt im östlichen Teil des Parks. Sie ist als "primitive dirt road" ausgeschrieben und nur mit 4-Wheel-Drive und hohem Radstand erlaubt. Achtung: die Straße hat es wirklich in sich. Man sollte definitiv nicht versuchen die Strecke mit einem normalen PKW zu bewältigen.

11. Januar 2020
Um es ganz gemütlich angehen zu können, sind wir dieses Mal bereits am Vorabend nach Frankfurt gereist und haben eingecheckt. Eine wirklich gute Idee, so konnten wir nach der Nacht in einem nahe gelegenen Hotel morgens sehr entspannt an den Flughafen, direkt durch die Sicherheitskontrolle und in der Lounge frühstücken.

28. Dezember 2019
Das Stubaital, oder einfach kurz das Stubai genannt, im österreichischen Bundesland Tirol liegt verkehrsgünstig an der Brennerautobahn und unweit von Innsbruck. Wir haben das familienfreundliche Stubaital 2018 von Mutters aus besucht. Eine aufregende und spannende Anreise nach Fulpmes kann man ab Innsbruck in der Stubaital-Bahn durchführen. Von Fulpmes aus sind zahlreiche kürzere und längere Spaziergänge möglich - auch kinderwagentauglich.

21. Dezember 2019
Eigentlich bin ich kein Fan von Jahresrückblicken, zumindest nicht wenn es um meinen eignen Jahresrückblick geht. Ich schaue lieber nach vorne. Auch in diesem Jahr ist das so: in die Zukunft schauen, nicht Altem nachtrauern. Doch nachdem ich den Blogparaden-Aufruf von reisewut gesehen habe, habe ich es mir ausnahmsweise anders überlegt. Denn dieses Jahr war in vielerlei Hinsicht ein krasses Jahr. Ein Jahr voller Erlebnisse. Ein Jahr voll Freude und Trauer.

11. Dezember 2019
Wolkenloser Himmel, strahlender Sonnenschein, angenehme 27 Grad – ein herrlicher Urlaubstag in Arizona (USA)… oder auch nicht. Die Glieder schmerzen, die Nase läuft, der Hals kratzt und ich kann kaum ein Wort sagen. Es hat mich voll erwischt. Anstatt am Pool liege ich im Bett. Doch ich bin guten Mutes, denn wenn es noch schlimmer werden sollte, dann gehe ich – dank zuverlässigem neuen ADAC Auslandskrankenschutz – einfach zum Arzt.

Mehr anzeigen

Unsere Blogartikel erscheinen bei:

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 

Wir sind offizieller Outdoorblogger.
Top 10 Outdoorblog bei Familien.