Das richtige Reiseziel finden

1,2 oder 3 - Welches Ziel ist dabei!?

 

Ein passendes Reiseziel finden? Nicht einfach! Bei uns jedenfalls. Schließlich gibt es doch immer irgendetwas zu bemängeln. Sei es der nicht perfekte Reisemonat (weil die Temperaturen zu warm oder zu kalt sind), seni die Anzahl der Urlaubstag die dafür zu Verfügung steht, sei es eine unpraktische, lange Anreise oder sei es gar das viele Geld, welches die Reise verschlingt. Aktuell stehen wir wieder vor diesen Entscheidungen und müssen abwägen welches "Übel" wir eventuell in Kauf nehmen. Dreht sich doch letztendlich alles um die entscheidende Frage: Was ist uns am Zielort wichtig? Aber wäre das so einfach zu beantworten...

Ich bin ziemlich genervt. Seit Tagen geht es hin und her. Wo sollen wir als Nächstes hin? Schon wieder weg, fragt ihr euch?! Ja, schon wieder weg. Darauf waren wir selbst überhaupt nicht vorbereitet, denn diese Frage hatte sich bis einige Wochen nach der USA-Reise im September überhaupt nicht gestellt. Eigentlich sollte es erst wieder kurz vor Samus 2. Geburtstag in die Ferne gehen. Fertig. Eine etwas unerwartete, plötzliche Veränderung im Arbeitsleben meines Mannes könnte uns nun aber diese zusätzliche Reise ermöglichen. Könnte. Wenn denn das Jahresende nicht schneller kommt als wir uns einig werden...

Wohin soll´s gehen?
Wohin soll´s gehen?

 

Nah oder fern - kalt oder warm?

Eigentlich hatten wir - nach längeren Überlegungen und Diskussionen - schon ein Reiseziel gefunden. Kurz zusammengefasst: Kalt und fern. Wir waren uns einig. Zumindest dachte ich das. Schließlich haben wir uns Hotels rausgesucht, Routen überlegt, Ausflugsmöglichkeiten notiert, alles, wirklich alles war schon geplant. Tja und so kann Frau sich irren. Tagelange Arbeit und Recherche für nichts. Sicher war augenscheinlich nämlich nur ich mir. Denn vor vier Tagen kam mein Mann heim: "Ich weiß nicht... So was Warmes wäre doch nicht schlecht...", sagte er plötzlich.

Trink ne heiße Schokolade! Im ernst, ich dachte ich höre nicht recht. Hatten wir ganz zu Beginn unserer Überlegungen doch genau diese Möglichkeit schnell ausgeschlossen, da das Budget für eine Fernreise ins Warme ziemlich strapaziert wäre. Und Wärme im Winter haben wir in der Nähe ja eher weniger - das nördliche Afrika und der nahe Osten mal ausgenommen. Warum das sowieso auch Asien keine wirkliche Option sind, diese Diskussionsrunden möchte ich euch kurzerhand ersparen.

Also: geht nur warm und fern und damit teuer. Doch Herr ist dies nun plötzlich total egal. Zitat: "Sch.... auf die Kohle. Hauptsache warm."  Als er heute rausging habe er festgestellt, dass es ihm einfach zu kalt sei, jammerte er. Eine Reise ins Kalte - höchstens nach Österreich. Doch da mache ich nicht mit. Dann kann ich gleich zu Hause bleiben, denn billiger wäre diese Option wiederum auch nicht (so wie sich mein Mann das vorstellt).

Und nun??? 

Ganz ehrlich - wir wissen es nicht. Oder ich weiß es zumindest nicht. Nach taglangem Hin und Her stehen wir nun jedenfalls wieder ganz am Anfang unserer Reisepläne. Alles geht wieder von vorne los. Glaubt ihr mir, dass wir deshalb nun wirklich jeden Tag die gleichen Überlegungen und Diskussionen durchgehen?! Ihr denkt euch nun sicherlich: die Probleme hätte wir auch gerne. Aber es ist wirklich so. Es ist derzeit Gesprächsthema Nummer 1, ok manchmal auch 2. Aber irgendwie finden wir bei jedem Reiseziel immer irgendwo einen Haken oder es gib ein Problem, welches sich nicht leicht lösen lässt.

Ich habe auch das Gefühl, dass dies von Reise zu Reise schlimmer wird. Je mehr wir unterwegs sind umso komplizierter wird es. Schließlich werden auch die Wünsche immer ausgefallener. Jetzt wollt Ihr sicherlich wissen, was das denn für eine Reiseziel gewesen wäre. Verrate ich mal noch nicht, denn wir wissen ja nicht ob wir vielleicht am Ende nicht doch noch dort landen. Rund 6 Wochen bis zum potentiellen Abflug sind es noch - wir sind gespannt. Ihr auch? Vielleicht lassen wir das Kind im Gepäck einfach ein Ziel ziehen...

Übrigens Reise-Zielempfehlungen werden gerne angenommen ;-)

 

Wie macht ihr das: diskutiert Ihr mit eurem Partner wo es hingeht? Habt ihr Euer Wunsch-Reiseziel immer gleich im Kopf und setzt es dann auch um?  Oder seid ihr schon Kompromisse dem Partner zuliebe eingegangen oder er euch und dann wurde es der totale Reinfall oder ein super Trip?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Chris (Freitag, 18 November 2016 22:01)

    Hey ihr drei,

    habe gerade extra für euch bei den Urlaubspiraten geschaut, was derzeit so im Angebot ist. Besonders ins Auge gesprungen ist mir dabei ein Deal nach Belize:

    https://www.urlaubspiraten.de/fluge/karibik-traum-belize-hin-und-ruckfluge-zur-hauptsaison-schon-fur-372-euro_24964

    Und das könnte man dann auch noch gut mit dem wunderschönen Mexiko verbinden :)

    Haken an der Sache ist, dass man wohl von Luxemburg aus fliegen muss...

    Ansonsten würde ich auch wirklich zu Mexiko raten, aber hierfür braucht man dann halt auch den passenden Flug.

    Liebe Grüße aus Panama
    Chris

  • #2

    KindimGepäck (Sonntag, 20 November 2016 18:14)

    Lieben Dank Chris,

    aber das ist schon etwas krass und dann auch noch mit übernachten in den USA. Da reisen wir ja länger als wir in Belize sind.
    Ich vermute wir müssen im kalten Deutschland bleiben...

    Aber ganz vielen Dank für die Hilfe und die Idee!

    Grüße nach Panama,
    Samu, Mel&Rolf

Unsere Blogartikel erscheinen auch bei:

Deine Plattform für Reiseinspiration

FamilyBlogs by windeln.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste