Wir sind aktuell hier unterwegs:

Wer bloggt den hier? Wir!

Wir, das sind Samu, Mel &Rolf!

Wir haben das Reisen für uns entdeckt, weil es für uns einfach die schönste Art ist gemeinsam als Familie etwas zu erleben.

 

Am liebsten und häufigsten zieht es uns auf einen Roadtrip irgendwo durch in die USA, aber auch Südafrika haben wir schon ein wenig erkundet.  2017 wird aber für uns auch das Jahr der Kurz- und Städtetrips.

 

Mehr - intimes, lustiges und wissenswertes - über uns Drei erfahrt Ihr hier



Die aktuell sechs beliebtesten und damit meist gelesenen Blogbeiträge findet Ihr in dieser Rubrik hier.

Tipps & Informationen  zu einem bestimmten Reiseziel, einer Reiseart oder auch zu Aktivitäten vor Ort gibt´s hier.

Spannendes, Lustiges oder intimes, einfach "Privates" rund um´s Reisen könnt Ihr hier nachlesen. 

Die immer sehr beliebten Beiträge zur Serie "Reise-No-Go" werden hier gesammelt. 


Abonniert unseren RSS-Feed

Alle Blogbeiträge:

Erster Ausflug ohne Kind im Gepäck

Ungewohnte Stille aber Fantastische Vier

Eigentlich hatte ich mich auf den Tag - irgendwann einmal - gefreut. Ich dachte mir: „Endlich mal wieder zu zweit unterwegs sein.

Füreinander Zeit haben. Entspannt Auto fahren, entspannt Abendessen, Spaß haben,... so wie es eben früher mal war.“

Jetzt war das Wochenende gekommen, aber irgendwie wurde es etwas anders.

 

Die stille Fahrt

Ich habe es entgegen erster Vorstellungen gar nicht mehr so eilig von zu Hause wegzukommen. Nicht nur deshalb, aber sicherlich auch meiner lässigen Einstellung geschuldet, fahren wir erst fast eine Stunde als geplant los! Und bereits nach wenigen Minuten ruft Papa nach dem Kleinen. Keine Antwort von hinten. „Der schläft“, lache ich. Was ja sogar stimmt, allerdings schlummert er in Omas und Opas Bettchen.

 

Nach etwa der Hälfte der Fahrt, vermisse ich wirklich etwas. Kein Gebrabbel, kein Gejammer oder Geschnarche vom Rücksitz. Stille. Langweilige Stille. Mir fällt unsere letzte Fahrt an den Bodensee ein. An dieser Brücke hat er (verbotenerweise) an den Türarmaturen rumgespielt, bei der Ausfahrt quäkte er unruhig herum, an dieser Baustelle hörte ich bereits zum dritten Mal das „Orakel von Delphi“ von der Reisemaus-CD und an dieser Raststätte mussten wir halten weil die Hose voll war.

 

Dieses Mal müssen wir anhalten weil ich gaaanz dringend auf die Toilette muss.


mehr lesen 0 Kommentare

Pleiten, Pech und Pannen in Costa Rica

Ausgeraubt vom waschbär

Heute erzählet die Reisebloggerin...

Indonesien, Laos, Mongolei, Mumbai, Oman, Mauritius, Namibia, Peru, Kuba, Mexiko, Kenia, Nordkorea,... - die Liste der Länder die Gudrun schon besucht hat ist lang. Sehr lang. Seit 2010 ist die gelernte Buchähndlerin als die Reisebloggerin.at mit ihrem Blog unterwegs. Mittlerweile arbeitet sie - ganz passend - in einem Reisebüro und lebt sozusagen ihre Reiseträume täglich aus.

 

Für uns erzählt sie eine lustige Geschichte von einer Reise nach Costa Rica. Da bekam sie es mit Räubern zu tun....

mehr lesen 2 Kommentare

Reise-No-Go: Über den Wolken, ist die Freiheit wohl grenzenlos...

Gläschen-Klau im Flugzeug

Manchmal, da sind Touristen nur zu leicht zu erkennen. Entweder anhand ihrer Kleidung oder aber anhand ihres ziemlich unpassenden Verhaltens. Oftmals ignorieren wir das Fehlverhalten einfach, schütteln den Kopf und schlagen imaginär die Hände vor´s Gesicht.

Ok, in manchen (wenigen) Fällen müssen wir auch mal schmunzeln oder gar herzlich in uns hineinlachen.

Es gibt aber auch Momente die gehen zu weit. Da ist mehr als Fremdschämen angesagt. So wie unserem heutigen Beitrag:

"Über den Wolken ist die Freiheit grenzenlos" - oder auch: "Wer zuerst kommt nimmt sich einfach alles!"

 

Das Reise No-Go passierte uns im vergangenen Jahr, Ende August 2017, auf unserem Langstreckenflug mit Lufthansa von München nach Denver. Es waren viele Babys und Kleinkinder an Bord. Mindestens drei Babys, sechs Kleinkinder und weitere Kinder. Es war also was los im Flieger. Wobei sich alle Kinder wirklich den kompletten Flug über sehr ruhig und angenehm verhielten. Da gab es nichts zu meckern. Dafür aber über eine Mutter....

 

Alles Meins!

Wir saßen gemütlich auf unseren Plätzen, verfolgten das Entertainment-Programm, als mir plötzlich eine Mutter auffiel. Mehrfach war sie bereits nach vorne in die Business-Class gegangen, hatte - weil wohl die Eltern oder Schwieger-Eltern dort saßen - sich zusätzlich etwas zu Essen geholt. Zuletzt sogar eine Flasche Sekt! Nunja, bisher hatten wir einfach darüber gelächelt, doch was ich nun sah ließ mich nicht nur stutzig werden, sondern echt den Kopf schütteln.

 

Kam die Mutter doch wirklich mit einem Arm voll Gläschen, also Babynahrung, den Gang entlang gelaufen. Ich schreibe Arm voll weil sie es wirklich in den Armen trug, es waren nicht zwei oder drei Gläschen sondern deutlich mehr als fünf Gläschen! Die schleppte sie geradewegs zu ihrem Platz. Echt jetzt? Hat die die Küche geplündert oder wie?!

 

Uns war es egal, haben wir doch immer eigenes Essen (Snacks, Obst, usw.) für den Kleinen dabei.

 


mehr lesen 2 Kommentare

Auf der Outdoor-Messe mit Kleinkind

Schlafen, Essen, Relaxen

In Bildern über die Outdoor in Friedrichshafen

mehr lesen 0 Kommentare

Pleiten, Pech und Pannen in den USA

Wenn der Officer kommt...

Heute erzählen hikelust...

Hikelust, das sind Imke und Jan. Ihre Leidenschaft ist der Südwesten der USA. Die beiden wandern auf und abseits der bekannten Pfade, immer mit dabei die Fotoausrüstung. Auf dem Blog der beiden findet Ihr Tipps und Inspirationen rund um die Routen- und Reiseplanung, spannende Wanderungen und tolle Fotospots.  

 

Die neuste Reisepanne passierte den beiden erst vor wenigen Tagen, im Juni 2017, natürlich im Südwesten der USA, in Arizona.

mehr lesen 4 Kommentare

Gewinner: Reisemaus-CD

Die Reisemaus fährt in Urlaub mit...

Wir sagen Danke & wünschen gute Reise!

Zunächst einmal bedanken wir uns bei allen Gewinnspiel-Teilnehmern. 29 Interessierte haben an unserem 1. Gewinnspiel teilgenommen. Danke! Schön, dass Ihr mitgemacht und uns Eure nächsten Urlaubsziele verraten habt. Sehr spannend wo es Euch überall hinzieht und wie viele in der wunderschönen Heimat, also in Deutschland, bleiben. Mit dem Allgäu, Nord- und Ostsee, dem Schwarzwald, tollen Städten von München bis Hamburg hat Deutschland ja auch eine Menge zu bieten. Berge und Meer, Seen und Wälder, Freizeit- und Wildparks - alles ist dabei und lässt sich prima mit Kindern erkunden.

 

Auch wir werden die nächsten freien Wochenenden so gut wie möglich nutzen, um unsere Region und unser Bundesland etwas näher zu erkunden. Egal ob Tagesausflüge, Städtetrips, Wanderungen - all das haben wir uns vorgenommen.

 

Doch jetzt wollen wir Euch nicht länger auf die Folter spannen....

 

mehr lesen 0 Kommentare

Pleiten, Pech und Pannen in Panama

der Flieger ist (fast) Weg

Heute erzählen worldonabudget...

Marie und Chris erkundeten bis zum Jahresanfang neun Monate die Welt - genauer gesagt Zentral- und Südamerika. Als Studentin und Berufsanfänger natürlich so kostengünstig wie möglich. Darüber berichten die beiden auf World on a Budget. In 278 Tagen benötigen die beiden 10.431,91 € pro Person.

 

Mit einem Land, das sich zudem noch als sehr kostenintensiv herausstellte, wurden die beiden auf ihrer Reise einfach nicht warm: Panama. Als es also höchste Zeit, das Land zu verlassen, machte zunächst die Airline den beiden einen Strich durch die Rechnung. Was passiert war könnt Ihr hier nachlesen. Doch das war noch lange nicht alles...

mehr lesen 0 Kommentare

Der Tote vor der Haustüre

Mama - Das Weichei

Samstag, 10. Juni, ca. 22:25 Uhr. Genau jetzt vor drei Wochen. Ein dumpfer Schlag, ein langes helles Schleifen, ein grelles Scheppern, Stille. Totale Stille. Mein Instinkt sagt mir sofort: "Scheiße, da ist was mächtig schief gegangen." Papa zuckt mit den Schultern. "Da war einer zu schnell und ist eben über die Verkehrsinsel gedonnert." Mir huscht ein leichtes Lächeln über die Lippen. Ja, so mag es eben wohl gewesen sein. Doch irgendwie lässt es mich nicht los. Um Papas Spott nicht auf mich zu ziehen, bleibe ich brav auf dem Sofa sitzen.

 

Zehn Minuten später: In der Ferne kommen Blaulichter, Sirenen heulen. Ich springe auf, die werden doch nicht... Doch! Sie fahren zur Verkehrsinsel, keine zweihundert Meter vor unserem Haus. Ich stehe auf dem Balkon, sehe nicht viel, aber ich wieß: "F..., da ging doch etwas mächtig schief!" Der Krankenwagen kommt. Papa nimmt es wie immer noch sehr gelassen. Keine fünf Minuten später ist der Krankenwagen schon weg. Dafür kommt auch noch die Feuerwehr. Mein ungutes Gefühl wächst und wächst. "Mensch, stell dir mal vor da hätte es einen Motorradfahrer erwischt, den hätte es ins Gebüsch geschleudert und wir haben nicht einmal geschaut!" Papa verdreht die Augen: "Du hast wieder eine Phantasie!"

 

mehr lesen 2 Kommentare

Definition: Dem Reisen und Urlaub auf der Spur...

Urlaub oder Reisen?

 

Die einen gehen gerne in Urlaub, die anderen sind ständig auf Reisen. Und was machen wir? Na ist doch klar, oder?!

 

Urlaub versus Reisen

Sehr häufig hören wir den Satz: „Macht ihr schon wieder Urlaub?“ Nein, machen wir nicht! Sagen wir jedenfalls immer. Vor allem ich, denn Urlaub, finde ich, hört sich immer so faul und entspannt an… Oder? Faul waren wir aber schon lange nicht mehr. Deshalb gab es bei uns auch schon länger keinen richtigen Urlaub mehr... oder vielleicht doch? Denn ist Urlaub wirklich nichts tun und Reisen aktiv sein? Sind Urlauber etwas anderes als Reisende?

 

Lasst uns einmal aufklären!

 

mehr lesen 1 Kommentare

Pleiten, Pech und Pannen in Südafrika

Der Zoo heißt Südafrika

Heute erzählt Mama und die Matschose...

Nadine von Mama und die Matschhose bloggt seit 2015. Auf ihrem Blog finden die Leser alles rund um das Thema "Familie". Mitsamt ihrer Familie hat sie sich in Südafrika verliebt. Bereits zwei Mal waren sie in diesem wunderschönen Land. Das erste Mal, als die Kinder 1 und 3 waren – und jetzt, zwei Jahre später (mit 3 und 5) wieder.

 

Genau deshalb haben uns die vier aus Bamberg zwei lustige Anekdoten rund um die Südafrikareisen zu erzählen.

mehr lesen 0 Kommentare

Kleinkind im Death Valley

Heiß, heißer, Tal des Todes

 

Mit Kleinkind ins Death Valley - das Tal des Todes - muss das sein?

Natürlich muss das nicht sein, aber man kann es definitiv machen! Allerdings bitte nicht unvorbereitet.

Wir haben im September 2016 mit unserem knapp 15-monatigem Sohn zwei Tage im Death Valley verbracht.

Wir geben Euch ein paar Infos und Tipps wie der Death Valley Besuch mit Kleinkind erfolgreich wird.

 

Am frühen Morgen, zum Sonnenaufgang, am Zabriskie Point im Death Valley.
Am frühen Morgen, zum Sonnenaufgang, am Zabriskie Point im Death Valley.
mehr lesen 0 Kommentare

Verlosung: Reisemaus-CD

Die Reisemaus reist nach...

Wie wir auf die Reisemaus gekommen sind....

Eigentlich war es ein Scherz eines Kollegen vom Papa gewesen. Der hatte meinem Mann zum Geburtstag eine CD der "Reisemaus" geschenkt, weil wir so häufig unterwegs sind. Als Grieche schenkte er uns natürlich die Ausgabe: "Die Reisemaus in Griechenland". Zunächst wurde das Geschenk belächelt...

 

Heute, keine zwei Monate später, kann ich euch alles über die Reisemaus in Griechenland erzählen! Ich weiß mehr über die griechischen Göttern denn je und ich habe mittlerweile ein paar Worte griechisch gelernt. Bald kann ich die Geschichten wahrscheinlich sogar selbst nacherzählen.... Warum? Ganz einfach, weil Samu die Reisemaus liebt!

 

mehr lesen 11 Kommentare

Pleiten, Pech und Pannen in San Marino

Sicher ist zu Sicher

Heute erzählt comewithus2...

Nach unserer Weltreise 2012 war für uns klar, unser nächstes gemeinsames Projekt, soll sich vor der Haustür abspielen, es gibt viel zu entdecken...

Es war ein kalter Dezembertag als im vergangenen Jahr unser Traum in Erfüllung ging: wir kauften nach langer Suche einen Camper mit dem wir im Januar diesen Jahres das Abenteuer unseres Lebens starteten. Zusammen mit unserem blauen Van, der auf den Namen Karl hört, möchten wir in rund 2 bis 3 Jahren alle 47 Länder Europas bereisen. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Pleiten, Pech und Pannen am Grand Canyon

Der Ungebetene Gast

Heute erzählt Safetravels...

Safetravels, das sind Silke und Markus und seit eineinhalb Jahren schreiben die beiden auf Safetravels über den amerikanischen Südwesten. Die Themen sind Planen, Packen, Reisen, Wandern und Shoppen. Die beiden bieten ihren Lesern eine spannende Mischung aus Insidertipps und Reiseberichten. Silke und Markus sind zwar ohne Kind unterwegs, doch auch das hindert die USA-Fans nicht ohne Pannen durch den Südwesten zu reisen.

 

Safetravels war gerade im Südwesten, in den Tiefen des Grand Canyons unterwegs, als die kuriose Geschichte passierte....

 

mehr lesen 4 Kommentare

Jetlag bei Baby und Kindern

Tipps & Tricks gegen Jetlag

 

Ein absoluter Horror für Eltern: ein total fittes Kind mitten in der Nacht und ein schlecht gelauntes Baby am helllichten Tag weil es super müde ist. 

Wie soll da Urlaubsfreude aufkommen? Unsere Infos, Tipps und Tricks um das Jetlag-Problem schnellstens zu bewältigen!   

Jetlag beim Baby:

Info:

mehr lesen 0 Kommentare

Wandern mit Baby

Auf dem Berg mit Baby

Unser Wanderguide mit Fragen, Tipps und Tricks für Eltern die mit Baby die Gipfel dieser Welt erklimmen oder

auch einfach nur längere Spaziergänge mit dem Neuankömmling unternehmen möchten.

Kapstadt: Wandern auf dem Lion´s Head mit Baby.
Kapstadt: Wandern auf dem Lion´s Head mit Baby.
mehr lesen 1 Kommentare

Pleiten, Pech und Pannen in München

Notruf am Flughafen

Heute erzählt Dastoa...

Dasto, dahinter stecken Papa Peter, Mama Gina und zwei Kids. Gina hat vor 15 Monaten dastoa ins Leben gerufen. Dastoa richtet sich an alle Reisenden mit Kindern. In ihrem Reiseblog berichtet Regina neben persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen auf Ausflügen und Reisen über alles was zum Reisen mit Kindern dazu gehört. Sie stellt ihren Lesern interessante und tolle Plätze, Hotels, Veranstaltungen und Airlines vor.  

 

Dasto war gerade auf dem Weg in den Urlaub nach Kuba als noch am Flughafen in München die peinliche Panne passierte....

 

mehr lesen 0 Kommentare

Informationen: Kapstadt mit Kind

8 Gründe - 8 Bilder

Warum Ihr unbedingt mit Kind nach Kapstadt/Südafrika reisen müsst - wir sagen es Euch!

Acht gute Gründe und acht geniale Bilder helfen Euch bei der Entscheidung.

1. Die Anreise

mehr lesen 0 Kommentare

Mama´s Gefühle statt Krakau

Eine Woche zum Vergessen

Diese Woche ist wirklich der Wurm drin. Ehrlich gesagt, die Woche ist mehr als bescheiden. Es sind Tage, die ich am liebsten aus meinem Kalender streichen würde, denn es lief verdammt viel schief. Und jetzt sitze ich hier auf unserem Balkon immer noch verärgert, fassungslos und schockiert.

mehr lesen 1 Kommentare

Weltweite Reise-Missgeschicke

Pleiten, Pech und Pannen

Herzrasen wenn der Grizzlybär plötzlich mit dem Abendbrot in Kanada vor einem steht, schweißnasse Hände weil das Flugzeug irgendwo in der Pampa in Mittelamerika ohne einen abzuheben droht oder panisches Gekreische weil sich eine Schlange hinter der Freiluft-Toilette in Afrika versteckt - unglaubliche, einzigartige Momente auf Reisen die man definitiv niemals vergisst.

Nicht immer läuft beim Reisen alles rund. Manchmal geht auch etwas gehörig schief oder es passieren Dinge auf die man überhaupt nicht vorbereitet ist. Alle Reisenden können davon ein Lied singen. Mal ist es die eigene Dummheit, mal einfach menschliches Versagen, mal sind es die Kleinen, die Kinder, die Dinge tun mit denen wir niemals gerechnet hätten. Egal was es ist, am liebsten würde man dann doch oftmals peinlich berührt im Boden versinken, sich wegbeamen oder einfach nur davonrennen. Glücklicherweise kann man im Nachhinein meist aber auch herzlich über solche Situationen lachen.

 

mehr lesen

Krakau: Tipps von "Barbaralicious"

Mythenumwobenes Krakau

In ziemlich genau einer Woche geht es für uns nach Krakau. Es wird unser erstes Mal in Polen, genauer gesagt, überhaupt unsere erste Städtereise gen Osten werden. Deshalb haben wir Barbara Riedel vom Blog Barbaralicious nach Ihren Eindrücken und Tipps gefragt. 

Barbara hat Kraukau im März für drei Tage besucht und uns Folgendes verraten.

mehr lesen 0 Kommentare

Amsterdam: bestenfalls ohne Kleinkind

Sex, Drugs,... und Grachten

Die niederländische Hauptstadt präsentiert sich im Stadtkern eher ungeeignet für Familien mit jüngeren Kindern.

Nicht nur die zahlreichen Touristen, Fahrrad- und Mopedfahrer und die ungesicherten Grachten machen es nahezu unmöglich ein kleines Kind nur wenige Meter in Amsterdam laufen zu lassen. Auch ist Amsterdam die Party-Hochburg schlechthin. Frauen im Schaufenster, Cookies nur für Erwachsene - da können Eltern schon in Erklärungsnot geraten. Ein Trip mit Kleinkind sollte vorher gut durchdacht werden.

 

Die "süße" Verlockung ist groß in Amsterdam: überall Cannabis Lollis und Cookies.
Die "süße" Verlockung ist groß in Amsterdam: überall Cannabis Lollis und Cookies.
mehr lesen 0 Kommentare

Um die Welt reisen - mit Kind

Solange ich kein Kind habe...

Eigentlich bin ich nur durch Zufall darüber gestolpert, oder sagen wir besser, darüber gescrollt. Der Beitrag über die große Freude in die USA zu reisen hat mich eigentlich nicht interessiert. Doch während des runterscrollens nahm mein Auge einen ganz bestimmten Satz wahr.

"Aber so lange ich keine Kinder hab gehört mir die weite Welt."

 

Eine Aussage die wir wirklich oft hören und die jeder von Euch bestimmt schon gehört oder vielleicht sogar selbst gesagt hat. Eigentlich eine recht traurige Aussage. Denn besagt sie denn nichts anderes, als dass das Leben mit Kind vorbei ist.... Und jedes Mal schreie ich innerlich auf:

"Dein Leben, deine Weltreise, deine gesamten Reisen sind auch mit Kind nicht vorbei!"

Grand Canyon Nort Rim 2016: Mit Kind ist das Leben nicht vorbei!
Grand Canyon Nort Rim 2016: Mit Kind ist das Leben nicht vorbei!
mehr lesen 2 Kommentare

Mit kinderlosen Freunden unterwegs

Mit Nicht-Eltern beim Städtetrip

Wir haben nicht lange gezögert als wir eines Abends mit Freunden beschlossen zu fünft, also mit Kleinkind, einen Städtetrip zu wagen.

Klar kamen uns zwischendurch immer mal wieder Zweifel, denn unser Städtetrip-Tempo mit kleinem Mann ist natürlich etwas anders als das von unseren Freunden ohne Kind. Doch als reisefreudige junge Familie mit reisebegeistertem Kleinkind wussten wir: mehr als schief gehen kann es nicht!

 

Die Zweifel:

mehr lesen 0 Kommentare

Als Paar mit Familie unterwegs

Plötzlich mit Kind und Eltern im Gepäck unterwegs

Wir haben noch keine Kinder, haben es aber dennoch gewagt mit Kind im Gepäck für ein verlängertes Wochenende nach Amsterdam zu reisen.

Es wurde ein lustiger, spannender Städte-Trip mit vielen neuen Einblicken für uns Nicht-Eltern UND wir würden es sofort wieder machen.

Ein Kleinkind - wie Samu - ist definitiv kein Hindernis wenn man mit Freunden ein paar Tage unterwegs sein möchte.

 

Von Daniel Grimminger 

mehr lesen 0 Kommentare

Amsterdam - zwischen Fotomotiven und Müllbergen

Die Schattenseiten der Hauptstadt

Hauptstädte sind groß, laut und schmutzig, aber "oh, wie schön ist Amsterdam"!?

Wirklich schön und malerisch präsentierte sich uns die einwohnerstärkste Stadt der Niederlande leider auch nicht.

Trotz des tollen Grachtengürtels und Fotomotiven an jeder Ecke werfen wir deshalb einen etwas kritischeren Blick auf die Hafenstadt.

 

Schön oder schrecklich?

mehr lesen 2 Kommentare

Kurztrip mit Kleinkind und nur Handgepäck

OHne Koffer unterwegs

Mit Kleinkind mal eben über das verlängerte Wochenende verreisen - na klar! Wenn da nicht diese ewige Kofferpackerei wäre....

Koffer packen wegen vier Tagen? Aber nein, das Handgepäck reicht völlig aus! Die unnötigen Koffergebühren könnt ihr Euch sparen.

Wir zeigen wie es ohne Kofferschlepperei super funktioniert und geben ein paar Tipps.

mehr lesen 4 Kommentare

Reise-No-Go: Keep Wildlife Wild!

Nah, näher,... viel zu nah!

Manchmal, da sind Touristen nur zu leicht zu erkennen. Entweder anhand ihrer Kleidung oder aber anhand ihres ziemlich unpassenden Verhaltens. Oftmals ignorieren wir das Fehlverhalten einfach, schütteln den Kopf und schlagen imaginär die Hände vor´s Gesicht.

Ok, in manchen (wenigen) Fällen müssen wir auch mal schmunzeln oder gar herzlich in uns hineinlachen.

Es gibt aber auch Momente die gehen zu weit. Da ist mehr als Fremdschämen angesagt. So wie unserem heutigen Beitrag:

"Keep Wildlife wild" - oder auch: "Wenn Eichhörnchen süß sind und Bison umarmt werden wollen..."

 

mehr lesen 4 Kommentare

Südafrika oder USA 2017 mit Kleinkind

Wo geht die große Reise hin?

Am Dienstag hatten wir Euch ja bereits angekündigt unser nächstes Reiseziel gefunden zu haben. 

Jetzt haben wir gebucht. Doch welches Land und was haben wir dort vor?

Wer hat das Rennen gemacht: USA oder Südafrika?

*Trommelwirbel*

 

mehr lesen 0 Kommentare

Interview: AirBnB-Gastgeber

"FÜhl DIch Zu Hause in einer anderen Stadt"

Wir haben mit unseren AirBnB-Gastgeber ein kleines Interview gemacht. 

Er erzählt von seiner Illusion, tollen Erfahrungen und einer Dame die tatsächlich ein Kaffee-Bad machte!

Familien mit Kindern sind bei ihm gerne willkommen.

 

AirBnB: Leben mitten in Bilbao
AirBnB: Leben mitten in Bilbao
mehr lesen 0 Kommentare

AirBnB - Erfahrung mit Kleinkind

Unser 1.Mal in Bilbao

Wir haben in Bilbao unsere allererste AirBnB-Erfahrung gesammelt und sind voll des Lobes!

Von Anfang bis Ende hat alles super funktioniert und unser Gastgeber war super und immer erreichbar.

Eine Erfahrung wie wir sie nur jedem AirBnB-Gast wünschen können - lest selbst!

 

Was für ein herzliches Willkommen in Bilbao!
Was für ein herzliches Willkommen in Bilbao!
mehr lesen 0 Kommentare

Reisefreunde - Teil 2

(Kuschel)tierische geschichten

 

Unser Sohn Samu liebt Kuscheltiere über alles. Er braucht kein Spielzeugs, keine Autos, keine Spielsteine - Hauptsache ein Kuscheltier ist da. Wählerisch ist er dabei bis jetzt auch noch nicht. Es muss einfach ein Kuscheltier sein. Augen, einen Körper und mittlerweile ganz wichtig - Ohren - besitzen (Lieblingswort: Ohr). Ansonsten ist es egal welches Tier es ist. Ob Esel mit drei Ohren, orangene Krabbe, ein neonleuchtender Bär oder viereckiger Marienkäfer - Samu hat alle lieb.

Ein kleiner Auszug Samus Kuscheltier-Sammlung.
Ein kleiner Auszug Samus Kuscheltier-Sammlung.
mehr lesen 0 Kommentare

Ausflugsziele rund um Kapstadt mit Baby

Spaß für alle!

Kapstadt ist toll. Kapstadt ist für Jung und Alt. In Kapstadt langweilen - unmöglich!

Wir haben uns nun aber speziell die Frage gestellt wo gefällt´s den Kleinsten und Mama&Papa am Besten in Kapstadt?

Wo können die, die noch zu klein für die Spielplätze sind, aber schon groß genug sind etwas zu erleben, auch ihren Spaß haben?

Wir geben Euch 3+1 Ausflugstipps für Familien mit Babys für den Großraum Kapstadt:

Kind im Gepäck am Kap der guten Hoffnung.
Kind im Gepäck am Kap der guten Hoffnung.
mehr lesen 2 Kommentare

Unterkunft suchen&finden mit Kleinkind

Die Qual der Unterkunftswahl

Mit Baby / Kleinkind die optimale Unterkunft zu finden ist nicht einfach? Doch eigentlich schon!

Mit der richtigen Planung klappt das ganz entspannt. Nur eines solltet Ihr dabei auf jeden Fall beachten: Ihr müsst wissen was Ihr wollt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bilbao - perfekt für einen Städtetrip mit Kleinkind

Spielplätze En masse

Bilbao hat auf uns nicht nur den Eindruck einer sehr authentischen Stadt gemacht, sondern erscheint auch ziemlich familienfreundlich.

Ich habe bisher noch keine Stadt kennen gelernt die eine solche Vielzahl von sauberen, schönen und 

vor allem auch für Kinder aller Altersklassen ausgelegte Spielplätze aufweist.

Wer testen möchte ob ein Städtetrip mit Kleinkind funktioniert, kann mit Bilbao nichts falsch machen.

 

Der perfekte Städtetrip für´s Kleinkind

mehr lesen 4 Kommentare

 

Werbung:

Seid ihr auch schon wieder Urlaubsreif? Dann schaut doch mal hier bei Hotels.com vorbei, da buchen wir viele unserer Hotels  und sammeln fleißig Rewards...

Hier klicken!

Unsere Blogartikel erscheinen auch bei:

Deine Plattform für Reiseinspiration

FamilyBlogs by windeln.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste