Zürich - 3 tolle Aussichtspunkte und Ausflugziele

Zürich von oben genießen

Bei unserem letzten Kurztrip bei allerbestem Wetter nach Zürich haben wir uns entschlossen nicht nur die Innenstadt, sondern vor allem die schönen Aussichtspunkte der City unter die Lupe nehmen. Die Zürich Card* hat uns dabei beste Dienste erwiesen, da wir so problemlos und ohne ständig auf den Geldbeutel achten zu müssen durch die Stadt navigieren konnten. In der Zürich Card eingeschlossen sind nämlich auch die Fahrten in den diversen - ganz speziellen - Seilbahnen mit welchen man zu einigen tollen Aussichtspunkten gelangt.

Uetliberg: der beste Ausblick auf Zürich und den Züricher See.
Uetliberg: der beste Ausblick auf Zürich und den Züricher See.

Die Top View-Points in Zürich:

1. Der Uetliberg: Ausblicke on Top! (auf 871 Metern)

Zürich von oben: das geht nirgendwo besser als auf dem Uetliberg.
Zürich von oben: das geht nirgendwo besser als auf dem Uetliberg.

Wie komme ich hin?

Zum Uetliberg, dem Hausberg von Zürich, gelangt man am besten vom Hauptbahnhof aus mit der S10. Die Fahrt zur Haltestation Uetliberg dauert rund 25 Minuten. Die S-Bahn fährt alle 30 Minuten. Von der Haltestelle Uetliberg sind es dann noch einmal gut 10 Minuten zum "Uetligipfel" zu Fuß hinauf.

Was kann ich vor Ort tun?

Schauen. Den Blick schweifen lassen. Genießen. Das Nahe und das Ferne bestaunen. Wer will kann hier oben im Restaurant oder Biergarten die Speisen und Getränke des Hotels Uto Kulm genießen oder einfach die Natur auf den Wander- und Mountainbike-Wegen, bspw. dem familienfreundlichen Planetenweg, erleben. 

Wer noch höher hinaus will kann auf den 72 Meter hohen Stahlfachwerkturm steigen. Allerdings geht das nicht kostenlos. Hier werden nach der ersten Plattform 2,- CHF fällig.

Einen Spielplatz und einen Biergarten gibt es übrigens direkt an der S-Bahn-Station.


Unser Tipp: Nach sehr ausgiebigem genießen der Ausblicke in alle Richtungen unbedingt auch noch ein wenig die Umgebung, sprich die Wanderwege im Wald, erkunden. Hier kann man Ruhe finden und entspannen und dabei an der einen oder anderen Stelle ebenfalls wieder tolle Ausblicke genießen. 

2. Rigiblick - über den Dächern von Zürich (auf etwa 650 Metern):

Wie komme ich hin?

Zunächst gelangt man mit der Tram 9 oder 10 zur Haltestelle der Seilbahn Rigiblick. Von dort geht es dann mit der kleinen Seilbahn Rigiblick nach oben. Vier Haltestellen trennen einen nur von der tollen Aussicht. Die Seilbahn fährt alle 6 Minuten.

Was kann ich vor Ort tun?

Der Ausstieg erscheint recht unscheinbar: ein nettes Wohngebiet, kein Touristentreiben. Wer will kann hier im gleichnamigen Gourmet-Restaurant oder Bistro auf einer Terrasse speisen oder aber einen der vielen Wanderwege im Wald erkunden. Es gibt auch familienfreundliche Wege!

Unser Tipp: Kommt am Abend um in Ruhe einen herrlichen Sonnenuntergang über den Dächern von Zürich zu erleben. Auf einer der Bänke (und vielleicht einem kleinen Picknick mit leckerem "Sundowner") lässt sich das leuchtende Himmelsspektakel über der City am Besten genießen.

Der Blick auf Zürich unweit der Seilbahn-Station Rigiblick.
Der Blick auf Zürich unweit der Seilbahn-Station Rigiblick.

3. Mit der Dolderbahn hoch hinaus auf den Adlisberg:

Toller Ausblick auf den Zürichsee bei der Fahrt mit der Dolder Bahn.
Toller Ausblick auf den Zürichsee bei der Fahrt mit der Dolder Bahn.

Wie komme ich hin?

In diesem Fall ist die Dolderbahn, die Zahnradbahn, an sich ja schon ein Erlebnis. Die Bahn im Privatbesitz erschließt das Gebiet Dolder. Mit der Tram 3 und 8 gelangt man zur Haltestelle Römerhof. Von hier fährt die Dolderbahn alle 10 Minuten. Vom Hauptbahnhof bis zur Dolderbahn dauert es etwa 10 Minuten.

Was kann ich vor Ort tun?

Hier oben findet sich ein Naherholungsgebiet mit Wanderwegen und Sportanlagen wie einem Freibad, Tennisplätzen, Golf- und Minigolf und im Winter eine Eisbahn. Die Ausblicke sind größtenteils nicht so umwerfend wie bei den beiden Vorgängern.

Unser Tipp: Genießt ausgiebig das Naherholungsgebiet mit seinen Freizeit-Anlagen und/oder schaut unbedingt beim Hotel "The Dolder Grand" vorbei. Ein 5*-Hotelkomplex dessen Hauptgebäude ein Schloss wie aus einem Märchen ist. Fabelhaft - im wahrsten Sinne des Wortes.


Mit der Dolder Bahn geht es nach oben ins Naherholungsgebiet.
Mit der Dolder Bahn geht es nach oben ins Naherholungsgebiet.
Das Märchen-Schloss-Hotel "The Dolder Grand"
Das Märchen-Schloss-Hotel "The Dolder Grand"

Weitere Aussichtspunkte die man nicht verpassen sollte:

Natürlich waren das noch lange nicht alle Aussichtspunkte für einen tollen Blick über Zürich. Die City hat noch zahlreiche weitere Orte zu bieten von denen sich die Sicht über die Stadt mit ihren historischen Bauten und kleinen Gassen der Altstadt lohnt.  Hier eine kurze Liste:

  • Lindenhof
  • Polyterrasse
  • Karlsturm
  • Thermalbad
  • zahlreiche Rooftop-Bars und Restaurants der Stadt

Wir hätten beispielsweise gerne die Polyterrasse mit der dazugehörigen Polybahn besucht. Doch leider war diese bei unserem Kurzbesuch aufgrund aktueller Bauarbeiten außer Betrieb. Die Polyterrasse liegt zwischen der Eidgenössischen Technischen Hochschule von Zürich und der Universität und bietet eine wunderbare Sicht über die Altstadt. Mit der Polybahn gelangt man von der Haltestelle Central in nur 2,5 Minuten auf die wunderschön gelegene Terrasse. Wir werden bei unserem nächsten Besuch auf jeden Fall dort vorbeischauen.

 

Alle Zürich View-Points für Eure Planung auf einer Karte:



Offenlegung/Werbung: Die Zürich Card wurde uns für unsere Unternehmungen vom Zürich Marketing kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Reisekosten und alle weiteren Kosten wurden jedoch von uns selbst getragen. 


Städtreisen mit Kindern - unsere Tipps:


3 Kommentare

Unsere Blogartikel erscheinen bei:

FamilyBlogs by windeln.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste